Panorama 1756 DRESDEN nur noch für drei Monate

19 Aug

Demontage-1756-dresden_web

Der Countdown von 1756 DRESDEN bis zum letzten Besuchertag am 20.11.2011 läuft. Das barocke Dresden wird von Asisis erstem Antikenpanorama „ROM 312“ im Dezember abgelöst.

Nur noch bis 20. November 2011 kann man das 360°-Panorama 1756 DRESDEN von Yadegar Asisi im asisi Panometer Dresden besuchen. Den Liebhabern des Rundbilds zur Residenzstadt Dresden und allen, die das Panorama noch nicht gesehen haben, bleiben also noch drei Monate. Denn so wie in der jetzigen Form wird man Asisis Panoramawerk des barocken Dresden dann nicht wieder sehen können.

Yadegar Asisi hat das Panorama 1756 DRESDEN neu konzipiert und wird das Bild komplett überarbeiten. Mit dem Fokus auf das Stadtleben komprimiert das neue 360°-Panorama eine breitere Epochendefinition als sein Vorgänger. Den „Geruch der Zeit“ und das Lokalkolorit will der Künstler im Bild verstärken, und es wird viele neue Szenen geben, wie z.B. die Ankunft der weltberühmten Sixtinischen Madonna. In Vergessenheit geratene Alltagsszenen wie Holztreidler und Waschfrauen an der Elbe oder Sänftenträger und ein Feuerlöschtrupp sollen das neue Bild beleben.

Rom 312 zieht bald ins asisi Panometer Dresden ein

Ab Mitte Dezember wird eine Überarbeitung von Asisis erstem Antikenpanorama ROM 312 im asisi Panometer Dresden zu sehen sein. Das Panorama war von 2006 bis 2009 im asisi Panometer Leipzig zu sehen und war letztlich der Impulsgeber für das ab 30. September in Berlin ausgestellte Projekt PERGAMON – Panorama der antiken Metropole. Damit bietet Asisis erstes Antikenpanorama in Dresden einen spannenden Vergleich zu PERGAMON in Berlin, das als Kooperationsprojekt mit der Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin entsteht und im Pergamonmuseum mit dem dazugehörigen Ehrenhof zu sehen ist.

Was Yadegar Asisi außerdem vorhat

Weitere geplante Eröffnungen bis 2013:

  • 30.09.2011, PERGAMON – Panorama der antiken Metropole in Berlin
  • 10.12.2011, ROM 312 im asisi Panometer Dresden
  • 21.01.2012, 8848EVEREST360° im asisi Panometer Leipzig

Weitere Themen in Arbeit:

  • DIE MAUER
  • TITANIC
  • Neubearbeitung 1756 DRESDEN
  • VÖLKERSCHLACHT LEIPZIG 1813

Bild zu Beginn des Beitrags: So könnte es am 20.11.2011 aussehen – Hängesituation des Panoramas 1756 DRESDEN (© asisi).

Hinterlasse einen Kommentar