Luther 1517 eröffnet

25 Okt

Das Panorama LUTHER 1517 wurde am 21. Oktober in der neuen Panoramalocation Wittenberg360 in Lutherstadt Wittenberg feierlich eröffnet.

20161021_rj_335

Zur Eröffnungsveranstaltung sprachen neben Yadegar Asisi die Schirmherrin Margot Käßmann und Vertreter von Stadt, Land sowie des Lutherischen Weltbundes und des Leitungskreises r2017.

Justen Fotografie

s

Anlässlich der Weltpremiere ließ Yadegar Asisi erstmals eine Serie von 24 Fine Art Prints (440 x 118 cm) seines Kunstwerkes anfertigen. Zur Eröffnung wurde Nummer eins der Serie an Joachim Zirkler vom Lutherischen Weltbund überreicht.

joachim-zirkler-margot-ka%cc%88ssmann-yadegar-asisi-bei-der-u%cc%88berreichung-eines-artprints-luther-1517-foto-rainer-justen-c-asisi

blick-u%cc%88ber-die-stadtmauer-im-panorama-luther-1517-foto-rainer-justen-c-asisi

Einen Tag nach der Pressekonferenz und den Feierlichkeiten für geladene Gäste war das Panorama schließlich für alle Besucher zu erleben; mit großem Erfolg – am ersten Wochenende sahen rund 5.000 Gäste das jüngste Werk von Yadegar Asisi.

20161021_rj_718

20161021_rj_862

Als Highlight des Reformationsjubiläums 2017 soll das Projekt nun mindestens fünf Jahre in der Lutherstadt präsentiert werden.

untere-plattformebene-im-panorama-luther-1517-foto-rainer-justen-c-asisi

q

plattform-mit-besuchern-im-panorama-luther-1517-foto-rainer-justen-c-asisi

Yadegar Asisi zum Projekt: „Für mich ist das Bedeutende am Erbe von Martin Luther seine Forderung nach Selbstbestimmung. Das ist heute hochaktuell und ein Wunsch, den wir alle in uns spüren. Nur wenige aber dürfen oder können ihn ausleben. Zu wissen, woher wir kommen, ist notwendig für das Beschreiten unserer Wege in die eigene Zukunft. Ich möchte mich mit dieser Arbeit einer Zeit nähern, die so weit weg scheint und doch so viele Parallelen in unserer Gegenwart hat.“

 

Hinterlasse einen Kommentar