LEIPZIG 1813 – Besucherrekord und besondere Gäste

21 Okt

Asisi Panometer Leipzig "Leipzig 1813" am 18.10.2013

Nur elf  Wochen nach der Eröffnung von »LEIPZIG 1813 – In den Wirren der Völkerschlacht« konnte am Samstag, den 19. Oktober 2013 der mittlerweile 100.000ste Gast im weltgrößten Rundbild gezählt werden. Anläßlich der Gedenkveranstaltungen am vergangenen Wochenende in und um Leipzig konnten auch zahlreiche Ehrengäste im Panometer begrüßt werden, so z.B. Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments. Aber auch Napoleon war zu Gast…

Besucherrekord! Allein am Samstag, den 19. Oktober 2013 sahen mehr als 4.000 Besucher das Panorama LEIPZIG 1813 und haben damit den Tagesrekord im über zehnjährigen Bestehen des Panometers gebrochen. Yadegar Asisi ist begeistert: „Die Besucherzahlen und die enthusiastischen Rückmeldungen der Gäste bestätigen meine Überzeugung, dass das Medium Panorama noch lange nicht tot ist. Das beflügelt mich, diesen Weg weiter zu beschreiten.“

Ehrengäste aus ganz Europa

Bereits am Freitag, den 18. Oktober, erlebte der Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung mit etwa 70 hochrangigen Gästen – u.a. dem Präsidenten des Europäischen Parlaments Martin Schulz sowie zahlreichen Botschaftern – das Riesenrundbild im ehemaligen Gasometer.

Schwarzenberg,-Schulz,-Jung

Karel Schwarzenberg, Martin Schulz, Burkhard Jung und Yadegar Asisi in der Begleitausstellung zu LEIPZIG 1813, Foto Tom Schulze © asisi

Am Samstag, den 19. Oktober besuchte auch der französische Napoleon-Darsteller Frank Samson gemeinsam mit seinem Generalstab, einer Gruppe von ca. zwanzig Reenactment-Darstellern, das Panorama und entdeckte sich selbst auf dem Riesenrundbild wieder. Denn vor genau einem Jahr, am 19. Oktober 2012 hatten Samson und seine Mitstreiter an einem Fotoshooting für das Panorama teilgenommen. Das Panorama LEIPZIG 1813 zeigt die Stadt am einem Tag vor genau 200 Jahren, am 19. Oktober 1813 und somit im Moment von Napoleons Rückzug nach seiner Niederlage in der Völkerschlacht.

Frank-Samson-alias-Napoleon

Napoleon-Darsteller Frank Samson entdeckt sich im Panoramabild LEIPZIG 1813, Foto Rainer Justen © asisi

Foto zu Beginn des Beitrags: Yadegar Asisi und Martin Schulz im Panorama LEIPZIG 1813, Foto Tom Schulze © asisi

 

 

 

2 Antworten zu “LEIPZIG 1813 – Besucherrekord und besondere Gäste”