Legenden aus dem amazonischen Regenwald

8 Sep

Christian-steyer-mdr-studio__christian_steyer

Seine Stimme ist in der Begleitausstellung von „AMAZONIEN – Yadegar Asisis Zauberbild der Natur“ hören. Sie erzählt dort den Besuchern Geschichten aus dem brasilianischen Regenwald. Am Samstag trägt Christian Steyer diese Geschichten persönlich vor. Im asisi Panometer Leipzig liest er aus „Am Anfang war der Baum.“

Das Hörbuch ist im März 2011 erschienen und eine Sammlung von Geschichten, Mythen, Legenden aus Amazonien, die Christian Steyer behutsam überarbeitet hat. Bekannt ist er als Stimme von „Elefant, Tiger & Co.“, einer Sendung des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR). Der gebürtige Sachse hat in seiner Laufbahn auf vielfältige Weise mit Ton, Schauspiel und Musik zu tun gehabt. Sine Website unter www.christiansteyer.de informiert über Einzelheiten.

Amazonien_begleitausstellung

Vorne rechts im Bild ist eine der Hörstationen in der Begleitausstellung von AMAZONIEN zu sehen (© asisi).

Am kommenden Samstag, dem 10. September kann sich der Besucher auf einen stimmungsvollen Abend freuen. Im Innenrund des Panometers werden Geschichten vom einem Paranussbaum, einer Riesenseerose, von Tapir und Tiger zu hören sein – mit musikalischer Begleitung. Die Lesung beginnt um 20 Uhr und kostet 8 Euro bzw. 6 Euro ermäßigt.

Foto zu Beginn des Beitrags: Christian Steyer im MDR-Aufnahmestudio von „Elefant, Tiger & Co.“ (© Christian Steyer).

Hinterlasse einen Kommentar