German Design Award für GREAT BARRIER REEF

26 Okt

GREAT BARRIER REEF ist vom Rat für Formgebung / dem German Design Council mit dem German Design Award 2017 ausgezeichnet worden. Damit hat das Panoramaprojekt nach dem Red Dot Award und dem Iconic Award den dritten hochrangigen Design-Preis erhalten.

g

Der German Design Award entdeckt und präsentiert einzigartige Gestaltungstrends und zeichnet innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind.

Panometer Leipzig - Great Barrier Reef am 05.10.2015 Foto Tom Schulze tel. 0049-172-7997706 mail post@tom-schulze.com web www.tom-schulze.com Nutzung des Bildes nur gegen Honorar, Beleg und Namensnennung

Vor GREAT BARRIER REEF wurden bereits die Asisi-Panoramen PERGAMON, LEIPZIG 1813 und DRESDEN 1945 mit dem German Design Award ausgezeichnet.

Panometer Leipzig - Great Barrier Reef am 05.10.2015 Foto Tom Schulze tel. 0049-172-7997706 mail post@tom-schulze.com web www.tom-schulze.com Nutzung des Bildes nur gegen Honorar, Beleg und Namensnennung

Seit der Eröffnung vor über einem Jahr hat das Panorama zum australischen Korallenriff mit der begleitenden Ausstellung über 365.000 Besucher angezogen. Fünf Installationsräume begleiten die Besucher bis zum Highlight der Ausstellung, dem weltgrößten 360°-Panorama.

gbr_wettbewerb_1

Installations-Türme mit allseitiger textiler Bespannung in einem Farbrausch aus Blau-, Azur- und Grünschattierungen führen in eine Welt unter dem Meeresspiegel.

Panometer Leipzig - Great Barrier Reef am 05.10.2015 Foto Tom Schulze tel. 0049-172-7997706 mail post@tom-schulze.com web www.tom-schulze.com Nutzung des Bildes nur gegen Honorar, Beleg und Namensnennung

 

Panometer Leipzig - Great Barrier Reef am 05.10.2015 Foto Tom Schulze tel. 0049-172-7997706 mail post@tom-schulze.com web www.tom-schulze.com Nutzung des Bildes nur gegen Honorar, Beleg und Namensnennung

Das Modell eines vielfach vergrößerten Polypen stellt die kleinsten Protagonisten im Korallenriff – die Polypen – und ihre Symbiose mit einer Algenart in den Fokus. Anhand dieser Kleinstlebewesen, die sozusagen die „Architekten des Riffs“ sind, wird die Verwunderung über den faszinierenden Lebensraum Korallenriff umso größer.

Panometer Leipzig - Great Barrier Reef am 05.10.2015 Foto Tom Schulze tel. 0049-172-7997706 mail post@tom-schulze.com web www.tom-schulze.com Nutzung des Bildes nur gegen Honorar, Beleg und Namensnennung

Noch zweieinhalb Monate, bis 15. Januar 2017, ist das Panorama im Panometer Leipzig zu sehen. Dann erfolgt für knapp zwei Wochen der Aus- und Umbau für Asisis brandneues Panorama TITANIC, das am 28. Januar in Leipzig Premiere hat.

Asisi Nanometer leipzig - Great Barrier Reef Foto Tom Schulze tel. 0049-172-7997706 mail post@tom-schulze.com web www.tom-schulze.com

 

Hinterlasse einen Kommentar