DRESDEN 1945 – Yadegar Asisi arbeitet an neuem Panorama

16 Jan

20140116_DD45_quer_simple

Derzeit arbeitet Yadegar Asisi am seinem 360°-Panorama »DRESDEN 1945«, welches erstmals ab Anfang 2015 zu sehen sein wird. Im 70. Gedenkjahr an das Ende des Zweiten Weltkriegs soll das Panorama das zerstörte Dresden nach den Bombenangriffen im Februar 1945 zeigen.

Yadegar Asisi will »DRESDEN 1945« ab 2015 jährlich in den ersten Monaten eines Jahres im asisi Panometer Dresden austellen, bevor dann wieder sein Panorama des barocken Dresden zu sehen sein wird: „Ich, der ich in Dresden groß geworden bin und studiert habe, konnte das Thema noch nie ignorieren. Ich hoffe, dass das Panorama ein Beitrag ist, über die Schöpferkraft und die Abgründe des Menschen, über die grausame Logik und den Wahnsinn des Krieges nachzudenken. Für mich steht Dresden für die Tragik und die Hoffnung einer Stadt in Europa. Wenige Momente genügen, um über Jahrhunderte gewachsene Strukturen zu Staub und Asche werden zu lassen. Auf den Aufbau folgt die Zerstörung – wir kennen das aus Dresden und vielen anderen Städten im Zweiten Weltkrieg. Vor dem Hintergrund dieser Erfahrung müssen wir uns die Frage stellen: Wo positionieren wir uns heute? Tun wir das Richtige? Sind wir bereit – und diese Frage muss sich jede Generation neu stellen – aus diesen Erfahrungen zu lernen?“

Tragik und Hoffnung einer europäischen Stadt

Das neue Panorama für das asisi Panometer Dresden soll daher nicht allein die Tragödie von Dresden zeigen, sondern auf die Wechselwirkung im komplexen Verlauf der Geschichte hinweisen. Letztlich steht Dresden in einer Reihe von zerstörten Städten des 2. Weltkriegs: Neben zig deutschen Städten waren nach deutschen Angriffen z.B. Rotterdam, Coventry, Stalingrad oder Warschau zerstört.

Zugleich steht Dresden wegweisend als Beispiel für den Wiederaufbau der Stadt zu DDR-Zeiten und nach der Wende bis in die Gegenwart. Dresden verkörpert den unbändigen Lebenswillen seiner Bewohner und steht für den immerwährenden Aspekt der Hoffnung.

Über die weitere Entstehung von DRESDEN 1945 werden wir hier und auf den asisi-Facebookseiten berichten.

 

 

4 Antworten zu “DRESDEN 1945 – Yadegar Asisi arbeitet an neuem Panorama”

  1. Frank O. 16. Januar 2014 at 18:20 #

    Darauf bin ich sehr gespannt! Wird sicher sehr bedrückend.
    Grüße aus DD, F.O.

  2. Alex 18. Januar 2014 at 11:21 #

    Wir werden uns das wieder ansehen! Wann genau wird denn eröffnet?

    • Ulrike Poetzsch 20. Januar 2014 at 12:31 #

      Vielen Dank! Das konkrete Eröffnungsdatum im Januar 2015 steht noch nicht fest. Wir werden es natürlich rechtzeitig hier und bei asisi.de bekanntgeben.

  3. Ulli 5. Februar 2017 at 17:30 #

    Überwältigend. Ein eindrücklicheres Mahnbild, den menschengemachten Wahnsinn Krieg vor Augen zu führen, wird im Frieden wohl schwerlich zu schaffen sein. Ich wünsche mir so sehr, dass es allen Menschen die Augen öffnet und die Herzen weit macht! Danke dafür, dass ich es sehen durfte.

Hinterlasse einen Kommentar