Ab 10. Dezember ist ROM 312 in Dresden zu sehen

1 Nov

312_plattform_saule_web

Am 10. Dezember 2011 eröffnet eine neue Panorama-Ausstellung von Yadegar Asisi. Thema wird das antike Rom zur Zeit Kaiser Konstantins sein. Damit gibt es dann neben PERGAMON in Berlin ein zweites Antiken-Panorama in Deutschland. Im asisi Panometer Dresden wird „ROM 312“ für knapp neun Monate zu sehen sein.

2005 zeigte das asisi Panometer in Leipzig bereits Asisis monumentales Bild des antiken Rom. Das Riesenrundgemälde wurde allerdings nach Ende der Ausstellung in einem feierlichen Akt zerstört. Beim neuen Rom-Bild handelt es sich daher um eine neue, überarbeite Version des ursprünglichen Panoramas.

„ROM 312“ zeigt den Augenblick, in dem Kaiser Konstantin mit seinen Legionären triumphal in die Stadt einzieht. An der Milvischen Brücke hatten sie ihre Gegner besiegt. Dies bedeutete den Wendepunkt von der Antike zum christlichen Abendland. In einer begleitenden Ausstellung zum Panorama wird u.a. die Legende thematisiert werden, nach der Konstantin am Vorabend der Schlacht eine Erscheinung hatte, die die Weichen für die nachfolgenden Ereignisse stellte.

Ausstellungssimulationkopfk

Die Konzeption der begleitenden Ausstellung wurde in der vergangenen Woche bei asisi im Modell simuliert. Das Foto von Art Director Mathias Thiel zeigt eine Abteilung, die dem Kaiser Konstantin gewidmet sein wird.

Bis September nächsten Jahres wird ROM 312 gleichzeig zum Antiken-Panorama PERGAMON zu sehen sein. Andreas Scholl, Direktor der Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin (SMB), findet, dass so zwei große Metropolen des Altertums überaus spannungsreich zueinander in Beziehung gesetzt werden und auf diese Weise ein neues Bild der antiken Stadt vermittelt wird.

312_plattform_web

Eindruck vom ersten Panorama ROM 312, das 2005 bis 2009 in Leipzig gezeigt wurde (Archiv © asisi).

Vor Beginn der Rom-Ausstellung können in beiden asisi Panometern informative Führungen besucht werden, so z.B. der Countdown läuft: 6: in Dresden (15.11.) sowie Kennen Sie Rom 312? (20.11.). Aktuelle Infos liefert der dieser Blog.

Foto zu Beginn des Beitrags: Blick von der Plattform auf den Nordosten von Asisis erstem Rom-Panorama (Archiv © asisi).

Hinterlasse einen Kommentar